Immobilienportfolio

Andantino verwaltet ein breit gefächertes Immobilienportfolio im Wert von rund 350 Mio. €. Das Portfolio besteht hauptsächlich aus Wohnungen, von denen die meisten in den Top-Lagen von Amsterdam liegen. Ladenflächen und Büros umfassen zusammen rund 30 % des Portfolios. Der Anteil von gewerblich genutzten Gebäuden ist wesentlich kleiner.

Andantinos Anlagepolitik stützt sich auf eine solide Wertsteigerung des Immobilienportfolios durch Wertoptimierung der erworbenen Objekte. Nach dem Ankauf werden einzelne Objekte durch Renovierung und regelmäßigen Unterhalt auf eine höhere Qualitätsstufe angehoben. Dabei gehören verschiedene Unterhaltsprogramme zum Standard von Andantino. Sofern einer Renditen- und Wertsteigerung dienlich, werden manche Gebäude nach dem Erwerb aufgeteilt. Durch den direkten und regelmäßigen Kontakt mit den Mietern befindet sich Andantino stets mit einen Finger am Puls des Portfolios. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kapazitätsauslastung hoch bleibt.